Regenbogen Rauchfahne

KOH-DO Berlin: Elbenzauber | RITUAL

KOH-DO ist eine in Berlin ansässige Firma mit gleichnamigem Laden (Stargarder Str. 75, Prenzlauer Berg), der die Marken Elbenzauber und RITUAL gehören.

Elbenzauber Räucherstäbchen sind in Indien produzierte, traditionelle Masala Agarbatti, es gibt aber auch lose Räucherwerkmischungen, die unter diesem Namen vertrieben werden.
Die Geschichte zu den Hintergründen von Elbenzauber liest sich ein wenig wie die Entstehungsgeschichte der Marke Happy Hari: Jemand aus dem Westen reist nach Indien, verliebt sich in den Duft besonders hochwertiger Räucherstäbchen und beschließt diese dem westlichen Markt zugänglich zu machen.

Die Linie der RITUAL Räucherstäbchen stammt aus ihrer eigenen Manufaktur in Berlin. Ihren Ursprung nahm sie aus einer einzelnen Sorte (“classic“) deren Rezept die Firma kaufen konnte; in den frühen 20er-Jahren (dieses Jahrhunderts) wurde sie mit zwei weiteren Sorten zu einer Linie erweitert.

In ihrem Laden vertreiben sie außerdem Räucherwaren aus Japan, Tibet, Bhutan, Nepal, Peru, Mexiko und anderen Teilen der Welt, dazu Tees und andere Produkte.
Einen eigenen Onlineshop für Endkunden haben sie nicht, man findet ihre Räucherstäbchen aber auch in anderen Berliner Läden und einigen Onlineshops.
Eine Packung (15g) der Elbenzauber Linie kostet bei den meisten (online) Händlern 4,50€, selten findet man sie günstiger. Die Weiße Reihe (ihre Premium-Linie) liegt etwa einen Euro darüber. Von dieser gibt es Sample Packungen, von der normalen Elbenzauber Linie leider nicht.
RITUAL findet man im Internet zwischen 12€ und 15€ für eine Packung mit 10 richtig dicken Stäbchen. Manche Händler haben einzelne Räucherstäbchen zum Probieren im Angebot.

KOH-Do beteiligen sich nach eigenen Angaben an fairem Handel und arbeiten mit Hilfsorganisationen zusammen.


Meine persönlichen Erfahrungen mit dieser Firma

Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass mein Versuch der Kontaktaufnahme (unter anderem um eine Händlerliste zu erfragen) bisher erfolglos geblieben ist.

Was die Elbenzauber Räucherstäbchen angeht, muss ich gestehen, dass ich ein klein wenig verliebt bin.
Es fängt schon an bei der Jugendstil angehauchten Verpackung, die ich ausgesprochen schön finde (und die übrigens komplett aus Papier ist).
Außerdem schätze ich, dass die Marke nicht nur schwurbelige, pittoreske, aber nichtssagende Beschreibungen zu ihren Sorten liefert, sondern handfeste Zutaten nennt.
Die meisten Sorten, die ich bisher probiert habe, waren wirklich ausgesprochen gut und – neben ein paar Klassikern – sehr einzigartige Kompositionen.
Ich werde in den kommenden Monaten immer mal wieder Reviews zu ihnen veröffentlichen, werde mir für dafür etwas Zeit lassen, um ihnen gerecht zu werden.

Besonders aufgeregt bin ich auch über ihre Räucherstäbchen aus eigener Produktion. Ich hatte noch keine Gelegenheit sie auszuprobieren, freue mich aber sehr darauf das, mal nachzuholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert