Regenbogen Rauchfahne
Goloka - Premium - Ancient

Goloka – Premium – Ancient

Eine weitere Packung gekauft von Spiru.de, einem Shop mit super anstrengendem Marketing aber oftmals guten Angeboten.
Ancient kosten dort aktuell 1,99€, ich habe sie damals im Angebot für 0,89€ erwischt. Enthalten sind 15g, die Brenndauer beträgt 35-45 Minuten pro Stäbchen.

Ancient habe ich aus Neugierde mitbestellt, ich habe diese Sorte noch in keinem anderen Shop ausfindig machen können, nur auf Amazon.in.
Es ist auf dem Bild der Packung nicht gut zu erkennen aber das obere Feld zeigt eine Mischung unterschiedlicher, ungemahlener Gewürze: Sternanis, vielleicht Kardamom und Piment, etc.
Der Rohgeruch ist eher unangenehm, herb-seifig. Beim Anzünden sieht man etwas auskochen, auch unterhalb der Glut blubbert es manchmal leicht und man hat den Eindruck, dass sich die Pulverbeschichtung dabei mit Öl tränkt.
In meiner ersten Notiz zu Ancient bezeichne ich sie als “un-süß”. Ein sehr herber, würziger Geruch, der direkt etwas schneidend oder scharf wirkt. Nach dieser ersten Erfahrung habe ich die Packung zu den Räucherstäbchen für draußen verbannt und angemerkt, dass der Geruch sicher gut die Mucken fern hält.
Auf dem Balkon habe ich sie letztes Jahr öfter hergenommen und mich dabei zunehmend mit ihrem Duft angefreundet. In ausreichender Verdünnung bekommt der Geruch einen angenehm cremigen Unterton der die trockene, würzige Schärfe abfängt und mildert.
Dieses Jahr habe ich sie wieder hervorgeholt und festgestellt, dass sie gut gealtert sind. Inzwischen habe ich sie tatsächlich wieder mit nach drinnen genommen und benutze sie hier.
Sie sind milder geworden und mittlerweile rieche ich zu der cremigen Note auch eine feine Süße heraus. Außerdem kommt es mir so vor als würde ich manchmal Muskat erkennen – der für mich normalerweise immer etwas an Katzenurin erinnert – für viele Leute aber scheinbar in erster Linie cremig riecht.

Ancient steht auf jeden Fall in deutlichem Kontrast zu dem Rest der Linie, mit Ausnahme von Saffron vielleicht. Es dürfte mit ziemlicher Sicherheit eine Komposition sein, an der sich die Geister scheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert