Regenbogen Rauchfahne

Happy Hari – King of Vrindavan

Dieses dicke Räucherstäbchen war Teil des Happy Hari Sample Sets von Padma Store, das ich mir 2022 gekauft hatte. Das Set enthält ein Stäbchen pro Sorte (insgesamt 13) und hat damals 14,95€ gekostet. (Inzwischen ist es preislich um 1€ gestiegen.)
Eine Einzelpackung mit 10g kostet aktuell 4,25€. Die Brenndauer pro Stäbchen ist mit 60 Minuten angegeben.

Ich bin inzwischen schon öfter Räucherstäbchen mit einem vage ähnlichen Duftkonzept begegnet. Ich ordne sie unter dem Schlagwort Seife & frische Wäsche ein, aber bei King of Vrindavan hat keine tatsächlich seifige Note. Sie riechen für mich frisch und “rein”.
Sie sind weniger süß als es der Rohgeruch erwarten lässt. Die Süße ist floral, leicht spritzig und fruchtig, ich finde aber auch harzige Noten. Im Hintergrund baut sich mit der Zeit eine leicht herbe, beinahe stechende Note auf. Sie lässt mich an den speziellen Geruch von Vrindavan Flower denken. Ich wage nicht zu beurteilen, ob das nun eine Assoziation aufgrund des Namens ist, oder ob der Name tatsächlich ein Hinweis auf eine gemeinsame Zutat sein könnte.
Insgesamt ist der Geruch sehr weich, puderig und musky, aber eben auf eine frische, helle Art.
King of Vrindavan sind relativ rauchig, was bei der Dicke der Stäbchen aber nicht verwunderlich ist. Geruchlich empfinde ich die Intensität als moderat. Es ist ein dichter, satter Geruch, der aber nicht übersteuert.
Im Nachgeruch zeigt sich mehr Holzigkeit. Der Duft wirkt dann eher cremig, behält aber etwas von der herben Note.

King of Vrindavan habe ich als eingestellt markiert, weil es die Marke Happy Hari an sich nicht mehr gibt. Was von Padma Store verkauft wird, ist verbliebener Lagerbestand.
Laut einem ORS Artikel wird King of Vrindavan aber weiterhin, unter dem Namen Krishna von Temple Of Incense (UK) verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert